Nächster Sieg der 2. Damen

| 2. Damen Berichte

Am vergangen Sonntag spielten wir zu Hause gegen die Zweitvertretung der SSG Wuppertal/ HSV Wuppertal. Da der angesetzte Schiedsrichter nicht kommen konnte, war am
bereits am Vorabend klar, dass der Ersatz bis maximal 10 Minuten nach regulärem Spielbeginn kommen sollte… Es stellte sich heraus, dass es lange 10 Minuten werden würden. Nach der einen oder anderen netten Unterhaltung am Mittelkreis konnte es dann mit einer guten halben Stunde Verspätung und einer äußerst intensiven Aufwärmphase losgehen. Wir starteten nach Ballgewinn mit einem verworfenen Siebenmeter in die Partie. Bis zur 15. Minute war diese recht ausgeglichen, mit dem 7:4 war dann aber auch der Konten bei uns geplatzt. Wir spielten uns bis zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung 15:7 Toren heraus und gewannen das Spiel letztendlich 27:17. Eine tolle Teamleistung, zu der jeder seinen Beitrag geleistet hat. Standing Ovations von der Bank gab es für Sarah Morawin, die einen TG lief und auch das Hebertor von Katharina Thomas bleibt im Gedächtnis.

Für uns geht es am 07.05.2023 um 11:00 Uhr weiter. Es geht gegen die Zweitvertretung vom TV Beyeröhde. DERBYTIME!

Am darauffolgenden Dienstag, den 09.05.2023, geht es dann in Wülfrath weiter, ehe wir die Saison am 13.05.2023 beenden.

Aktuell spielen wir um den Aufstieg in die Landesliga mit und würden uns natürlich freuen, wenn ihr uns mit Mann und Maus supportet 🔥🚀🏁

#crunchtime #ltpooow #einteameinziel #nieohnemeinteam

Go back