Unnötiges Unentschieden in Kaldenkirchen

| 1. Herren Berichte

TSV Kaldenkirchen : LTV 26:26 (13:14)

Einen Punkt gewonnen, das Spiel aber dennoch verloren. In diesem einfachen Satz lässt sich die Auswärtsfahrt ins entfernte Kaldenkirchen am besten zusammenfassen.

In einer hektischen Partie mit vielen technischen Fehlern und Fehlwürfen auf beiden Seiten schafften wir es als erstes, unseren Rhythmus im Angriff zu finden.

Weiterlesen …

Keine Chance gegen OTV-Damen

| 2. Damen Berichte

Eigentlich hatten wir uns viel vorgenommen für das Spiel gegen die Damen vom Ohligser TV. Wir wollten den Rückenwind aus dem letzten Sieg mitnehmen und zeigen, dass wir in der Landesliga angekommen sind. Das schafften wir aber leider nur phasenweise in der ersten Halbzeit.

Weiterlesen …

Nächsten zwei Punkte in der heimischen Busche

| 1. Herren Berichte

Zum letzten Heimspieltag vor der Herbstpause empfingen wir am vergangenen Sonntag Adler Königshof.

Die Gäste, gegen die wir in den letzten beiden Saison jeweils ohne Punkte blieben, reisten nach einem schwierigen Saisonstart gegen viele Topteams der Liga höchst motiviert ins Tal.

Weiterlesen …

Endlich der erste Sieg

| 2. Damen Berichte

Im sechsten Spiel konnten wir nach einer grandiosen Mannschaftsleistung endlich den ersten Sieg einfahren. In einem hart umkämpften, aber fairen Spiel konnten wir uns am Ende verdient 24:21 gegen Mitaufsteiger NHC II durchsetzen.

Weiterlesen …

Oberliga-Handballer zeigen in Hiesfeld ihre stärkste Saisonleistung

| 1. Herren Berichte

„Das war sicherlich die stärkste Leistung des neuen Kaders“, sagte Marc Ross, Trainer des Handball-Oberligisten LTV Wuppertal nach dem 38:26 (17:11)-Sieg seiner Mannschafft bei der HSG Hiesfeld/Aldenrade. Mit einem 4:1-Start verschafften sich die Wuppertaler gleich die nötige Sicherheit. Neben einem hellwachen Oppolzer, der über 60 Minuten aufmerksam seinen Kasten hütete und seinen Vorderleuten, die nach Gegentoren den schnellen Weg zum Tor suchten, noch mehr Sicherheit gab und den Rücken frei hielt, war Ross vor allem mit der Deckungsformation mit seinen Abwehrchefs zur Max Breenkötter und Corin Salz zufrieden.

Weiterlesen …

Klare Niederlage in Düsseldorf

| 2. Damen Berichte

Am gestrigen Samstagabend waren wir bei der Drittvertretung von Fortuna Düsseldorf zu Gast. Dass das Spiel kein einfaches werden würde, rechneten wir uns bereits aus, was aber dann geschah, hat keine von bereits jemals in ihrem Handballerleben erlebt. Wir verloren in einer fairen Partie 34:15, erhielten vier gelbe Karten, zehn 2-Minuten-Strafen und drei rote Karten. Ob das so seine Richtigkeit hatte, lassen wir mal dahingestellt. Wenn man uns ließ, zeigten wir spielerisch, dass mit uns zu rechnen ist. Trotz der widrigen Umstände kämpften wir bis zum Umfallen, feierten uns für jede gelungene Aktion und präsentierten und zu jeder Zeit als Einheit #nieohnemeinteam.

Weiterlesen …

Immer weiter

| 2. Damen Berichte

Auch vergangenen Mittwoch mussten wir uns im Nachholspiel gegen die Zweitvertretung aus Wülfrath geschlagen geben. Allerdings fanden wir anfangs viel besser ins Spiel, sodass der Weg für ein ausgeglichenes Spiel geebnet schien. Leider müssen wir noch für jedes Tor sehr, sehr viel arbeiten und stehen insgesamt in der Deckung noch nicht Kompakt genug. Auch machten wir immer noch zu viele technische Fehler und fanden gegen das Tempospiel der Wülfratherinnen nicht immer eine Lösung.

Weiterlesen …

Harmlose Angriffsleistung entscheidet Spiel in der Buschenburg

| 1. Herren Berichte

Eine bessere kämpferische zweite Halbzeit reicht am Ende leider nicht, um die große Hypothek aus dem ersten Durchgang wett zu machen.

Weiterlesen …

Neues Spiel, neues Glück

| 2. Damen Berichte

Nachdem wir uns am vergangenen Sonntag im Derby geschlagen geben mussten, - Kurzfassung: 27 Tore kassieren ist durchaus okay, nur 13 werfen reicht dann aber einfach nicht, um mit den Gegnerinnen mitzuhalten. Wir können uns bei Torhüterin Liv von Hagen bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist.- wollen wir es am kommenden Mittwoch in der verschobenen Partie gegen die Zweitvertretung des TB Wülfrath besser machen. Wir sind zu Gast in der MTC Arena (Fortuna Str. 30, Wülfrath) und würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

Weiterlesen …

Hitzeschlacht in Wermelskirchen

| 2. Damen Berichte

Gestern trafen wir uns zur Hitzeschlacht in Wermelskirchen. Draußen waren es 30 Grad und in der Halle gefühlt noch mehr, aber wir starteten motiviert ins Spiel. Durch zwei schnelle Tore von Laura, die mit insgesamt acht Toren unsere beste Schützin war, gingen wir in Führung. Das sollte allerdings unsere einzige Führung im Spiel bleiben. Die Gastgeberinnen glichen aus und konnten sich bis zur Halbzeit auf zwei Tore absetzen, abschütteln ließen wir uns aber nicht. Bei einem Stand von 9:11 ging es in die Halbzeit.

Weiterlesen …