Der Zweitplatzierte kommt

| 2. Damen Berichte

Am kommenden Sonntag zur gewohnten Zeit heißt es wieder Heimspieltag, denn um 13:00 Uhr empfangen wir die Damen vom Ohligser TV in der Buschenburg!

Das Ziel ist eindeutig: das Spiel aus der Hinrunde vergessen und mit neuem Elan in das Spiel reingehen. Dass dies keine leichte Aufgabe wird, ist uns bewusst, dennoch wollen wir das beste daraus machen, um das letzte Spiel einigermaßen wiedergutzumachen.

Weiterlesen …

Ligaprimus wird Favoritenrolle gerecht

| 2. Damen Berichte

Vergangenen Samstag gastierte der ungeschlagene Ligaprimus vom TV Beckrath in der Buschenburg. Den Start in das Spiel verschliefen wir komplett, ehe wir ein paar Minuten zeigten, dass auch wir Handball spielen können. Danach gingen uns leider aber wieder die Körner aus und wir fanden keine Lösung gegen die offensive Deckung der Gegnerinnen.

Weiterlesen …

Für diese Vorzeichen teuer verkauft

| 2. Damen Berichte

Am heutigen Sonntag durften wir die Füchse Waldniel in der heimischen Buschenburg empfangen. Die Vorzeichen waren alles andere als gut, traten wir doch, krankheitsbedingt, mit keiner gelernten Rückraumspielerin an. Den netterweise von den Gegnerinnen angebotenen Ersatztermin konnten wir leider nicht wahrnehmen, weil der Kader dort nicht besser ausgesehen hätte.

Weiterlesen …

Reaktion gezeigt

| 2. Damen Berichte

Nach den zwei auch in der Höhe verdienten Niederlagen in den letzten beiden Spielen wollten wir es gegen die 2. Damen der DJK Unitas Haan unbedingt besser machen. Die Vorzeichen waren zwar alles andere als gut, traten wir mit gerade einmal neun Feldspielerinnen an. Aber mit viel Motivation und Einsatz merkte man davon in der ersten Halbzeit zunächst nichts. Wir starteten gut in die Partie, konnten sogar in Führung gehen und gestalteten das Spiel in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen.

Weiterlesen …

Gebrauchter Tag

| 2. Damen Berichte

Wir verlieren völlig verdient 47:17 und fanden zu keiner Zeit Zugriff auf das Spiel. Danke und Entschuldigung an Sali, die wieder einmal im Tor aushalf.

Weiterlesen …

Keine Chance gegen OTV-Damen

| 2. Damen Berichte

Eigentlich hatten wir uns viel vorgenommen für das Spiel gegen die Damen vom Ohligser TV. Wir wollten den Rückenwind aus dem letzten Sieg mitnehmen und zeigen, dass wir in der Landesliga angekommen sind. Das schafften wir aber leider nur phasenweise in der ersten Halbzeit.

Weiterlesen …

Endlich der erste Sieg

| 2. Damen Berichte

Im sechsten Spiel konnten wir nach einer grandiosen Mannschaftsleistung endlich den ersten Sieg einfahren. In einem hart umkämpften, aber fairen Spiel konnten wir uns am Ende verdient 24:21 gegen Mitaufsteiger NHC II durchsetzen.

Weiterlesen …

Klare Niederlage in Düsseldorf

| 2. Damen Berichte

Am gestrigen Samstagabend waren wir bei der Drittvertretung von Fortuna Düsseldorf zu Gast. Dass das Spiel kein einfaches werden würde, rechneten wir uns bereits aus, was aber dann geschah, hat keine von bereits jemals in ihrem Handballerleben erlebt. Wir verloren in einer fairen Partie 34:15, erhielten vier gelbe Karten, zehn 2-Minuten-Strafen und drei rote Karten. Ob das so seine Richtigkeit hatte, lassen wir mal dahingestellt. Wenn man uns ließ, zeigten wir spielerisch, dass mit uns zu rechnen ist. Trotz der widrigen Umstände kämpften wir bis zum Umfallen, feierten uns für jede gelungene Aktion und präsentierten und zu jeder Zeit als Einheit #nieohnemeinteam.

Weiterlesen …

Immer weiter

| 2. Damen Berichte

Auch vergangenen Mittwoch mussten wir uns im Nachholspiel gegen die Zweitvertretung aus Wülfrath geschlagen geben. Allerdings fanden wir anfangs viel besser ins Spiel, sodass der Weg für ein ausgeglichenes Spiel geebnet schien. Leider müssen wir noch für jedes Tor sehr, sehr viel arbeiten und stehen insgesamt in der Deckung noch nicht Kompakt genug. Auch machten wir immer noch zu viele technische Fehler und fanden gegen das Tempospiel der Wülfratherinnen nicht immer eine Lösung.

Weiterlesen …

Neues Spiel, neues Glück

| 2. Damen Berichte

Nachdem wir uns am vergangenen Sonntag im Derby geschlagen geben mussten, - Kurzfassung: 27 Tore kassieren ist durchaus okay, nur 13 werfen reicht dann aber einfach nicht, um mit den Gegnerinnen mitzuhalten. Wir können uns bei Torhüterin Liv von Hagen bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist.- wollen wir es am kommenden Mittwoch in der verschobenen Partie gegen die Zweitvertretung des TB Wülfrath besser machen. Wir sind zu Gast in der MTC Arena (Fortuna Str. 30, Wülfrath) und würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

Weiterlesen …