1. Damen bereitet sich auf die Verbandsliga vor

| 1. Damen Berichte

Nachdem der Aufstieg in die Verbandsliga bereits vorzeitig feststand, war die Freude bei den Landesligadamen groß. Wenngleich sie die Saison gerne noch zu Ende gespielt hätten. Am Ende der Saison hatten die Damen insgesamt vier Abgänge zu verzeichnen, so trennten sich die Damen von Sonja Kowalewski (berufsbedingt), Katharina Laschewski, Anna Rohde und Lisa „Lilo“ Riegler. (alle private Gründe). Dem gegenüber stehen drei Neuzgänge, die das Team punktuell verstärken sollen: Torhüterin Yvi Schulz kommt von der HSG Wetter/Grundschöttel aus der Landesliga Westfalen und komplettiert das Torhüter-Gespann. Für die Kreisposition konnte das Trainerteam Verena Görigk vom Ligakonkurrenten SSG Wuppertal/HSV Wuppertal überzeugen, sich den Langerfelderinnen anzuschließen. Ihr Bruder Florian spielt bereits seit einigen Jahren für den LTV in der 1. Herrenmannschaft. Der dritte Neuzugang verstärkt die beiden Außenpositionen und kommt vom TV Beyeröhde. Anais Bachmann hat in der vergangenen Saison beim Langerfelder Konkurrenten in der Oberliga gespielt und sucht nun eine neue Herausforderung.

Nach diversen gemeinsamen Sportsessions in Form von Zoom- und Skype-Konferenzen, läutete das Trainerteam Morawin/Möglich den offiziellen Vorbereitungsbeginn in der ersten Juniwoche ein. Zentral waren in den ersten Trainingswochen natürlich der Konditions- und Kraftaufbau, ehe in der zweiten Vorbereitungsphase der Fokus auf den spielerischen Aspekten liegen wird. Wann das Trainerteam die ersten Testspiele vereinbaren kann, bleibt bis dato aufgrund der Auflagen des Landes NRW noch ungewiss. Der aktuelle Termin für den Saisonstart ist Samstag der 29.08., bei dem die Damen in ihre erste Verbandsligasaison starten und um 16:45 Uhr zu Gast bei den 1. Damen von Mettmann Sport sind.

Go back