1. Damen weiterhin zuhause ungeschlagen

| 1. Damen Berichte

LTV Wuppertal 1  vs. TB Wülfrath 2 32:20 (13:9)

Am Sonntag hatten die 1. Damen des LTV die Mädels vom TB Wülfrath in der heimischen Buschenburg zu Gast. Das Spiel begann vorerst relativ ausgeglichen, die Wülfratherinnen gingen sogar zu Anfang in Führung. Die Abwehr stand gut und kompakt, doch vorne wollten die Bälle nicht so richtig ins Tor. Einige Fehlwürfe und technische Fehler mischten sich unter das Spiel der Wuppertaler Mädels. Daher konnten sie sich bis zur Halbzeit nicht deutlich absetzen und es ging mit einem 4-Tore Vorsprung in die Kabine. Dort war die Ansage des Trainerduos deutlich: Führung weiter ausbauen und vorne die Dinger im Tor unterbringen.

Gesagt, getan. Innerhalb von acht Minuten schafften es die Wuppertalerinnen den Vorsprung auf neun Zähler auszubauen und gaben die Führung bis zum Spielende nicht mehr aus der Hand.

Eine souveräne Teamleistung, bei dem jede Spielerin zum Erfolg beigetragen hat!
Diese Leistung gilt es im kommenden Spiel in beiden Halbzeiten abzuliefern, wenn wir am kommenden Samstag (06.11.) bei der 2. Damen von TD Lank zu Gast sind. Anwurf ist um 17:45 Uhr in Meerbusch.

Es spielten: Sali und Jessi (Tor), Saskia W. (4), Jil (4), Nadia (4), Luisa (2), Caren (3/3), Lea P. (2), Anais (3), Julia (5/1), Leoni (2), Maren, Saskia A. (3)

Go back