***2. Damen gewinnt das Derby gegen Beyeröhde***

| 2. Damen Berichte

Zur ungewohnten Anwurfzeit trafen wir am Dienstagabend um 20:30 auf die 3. Damen des TV Beyeröhde. Die Bank war wie schon zuletzt eher überschaubar bevölkert, wir traten mit nur zwei Auswechselspielerinnen an. Das sah bei den Gegnerinnen schon besser aus, die mit zwölf Spielerinnen aus dem Vollen schöpfen konnten.

Wir wollten den Sieg aber unbedingt, und das merkte man von der ersten Sekunde an. Nach zehn Minuten stand es bereits 1:8 für uns. Danach kamen die Gegnerinnen zwar besser ins Spiel, aber wir ließen zunächst nichts anbrennen und führten zur Halbzeit mit 7:15. Insbesondere das Spiel mit dem Kreis klappte hervorragend, gerade Sandra glänzte mit tollen Anspielen auf Pia oder Sarah Morawin.

Die Halbzeitpause tat uns offensichtlich nicht gut, denn Beyeröhde holte Tor um Tor auf, bis es in der 50. Minute nur noch 16:18 stand. Wir trafen das Tor nicht oder hatten Pech im Abschluss, teilweise ließen wir uns aber auch von der hitzigen Stimmung in der Halle anstecken. Dennoch schafften wir es dann doch, einen kühlen Kopf zu bewahren und gewannen am Ende verdient mit 21:24.

Wir haben uns das Leben in der zweiten Halbzeit unnötig schwer gemacht, aber nie aufgegeben und als Team gekämpft. Vielen Dank für die Unterstützung @ltv_wuppertal_zwo und @1.damenltvwuppertal 💪🏻

Weiter gehts für uns am Sonntag, 8. Mai, um 13 Uhr gegen den Zweitplatzierten NHC.

#derbysieger #weiterimmerweiter #ltpooow

Go back