Ein Weihnachtswunder

| 2. Herren Berichte

Es wirkt wie ein Weihnachtswunder. Wir holen unsere ersten 2 Punkte gegen die Zweitvertretung des SG Langenfeld.

Mit dünnbesetzter Bank ging es in die Partie. Bis zur 20. Minute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel obwohl unsere Jungs 4 Minuten in Unterzahl spielen mussten. Sowohl Deckung als auch Angriff konnte sich sehen lassen. Ab der 21. Minute übernahm der LTV die Führung (9:10) und gab diese bis zum Ende der Partie auch nicht mehr her.

Durch einen starken Teamzusammenhalt und gute Stimmung durch ertragreiche Spielzüge konnten wir so den Sack zu machen und verdient unsere 2 Punkte unter unseren Weihnachtsbaum legen.

Wir wünschen allen ein frohes Fest und guten Übergang ins neue Jahr.

Gespielt haben: Eilermann, Jung; Pilatus (4), Lendeckel (8), Albers (2), Micus (3/1), K.Kühner (6), Steiner (4), Siegels (3)

Go back