Erster Spieltag mit starkem Kampf trotzdem zu hoch verloren

| 2. Herren Berichte

Am ersten Spieltag der Verbandsliga-Saison 2023/24 waren wir zu gast bei der Zweitvertretung von Interaktiv Handball Ratingen.

Die Gastgeber zeigten von Minute eins, dass sie die jüngere und weitaus schnellere Mannschaft waren. Wir glänzten hingegen nach starkem Druck auf die Abwehr mit dem Ausbleiben von Toren durch vergebene Chancen. Diese wurden auch direkt durch einen Tempogegenstoß bestraft.

So kam es zum Zwischenstand von 10:4 nach 15 Minuten.

Auch die Auszeit von Trainer Albers hat nicht viel gebracht, da wir uns direkt in Minute 19 von einem Spieler verabschieden mussten. Dieser bekam auf Grund einer unüberlegten Abwehraktion die rote Karte gezeigt, wodurch wir mit nur einem Auswechselspieler die restlichen 40 Spielminuten bestreiten mussten.

Mit diesem Rückschlag und einem Zwischenstand von 25:10 ging es in die Kabine.

Die Halbzeitansprache und die kurze Verschnaufpause gaben den Jungs einen kleinen Aufwind. Zehn Tore in der ersten Halbzeit galt es zu übertreffen. Jedoch kam auch Interaktiv stark aus der Kabine zurück und bestrafte uns da, wo es wehtat; und zwar im Tempospiel nach verworfenen Chancen.

Aber die Moral der eigenen Reihen ließ sich nicht brechen, sodass wir uns gegenseitig motiviert haben und wir uns durch Tore über Einläufer und Kreisanspiele belohnen konnten.

Alles in allem waren wir der jungen und schnellen Truppe unserer Gastgeber unterlegen, was sich auch im Endergebnis von 48:27 widerspiegelt. Jetzt heißt es Kopf hoch und aus den gemachten Fehlern lernen. Die Saison hat grade erst begonnen.

Gespielt haben:

Eilermann (TW), Jung (TW), Burba Brandin (TW), Günther (1), Pilatus (9), Lendeckel (2), Albers (2), Canonico (6/3), Kühner K. (1), Steiner (2), Vigneswaran (2), Heckelsbruch(2/2)

Zurück