Heimniederlage gegen starkes Königshof

| 1. Herren Berichte

Am vergangenen Sonntag empfingen wir den Tabellendritten Adler Königshof. Durch eine erneut holprige Trainingswoche mit einigen krankheitlich angeschlagen Spielern gingen wir etwas geschwächt in die Partie.

Die Begegnung startete ausgeglichen und sollte in den nächsten 60 min keine eindeutige Führung erleben.

Die starke Rückraumreihe der Gäste konterten wir mit sehenswerten Kreisanspielen und einem sicher treffendem Sven Pack.
Keiner Mannschaft gelang es sich abzusetzen und so wurden beim Stand von 13:15 die Seiten gewechselt.

In Durchgang zwei erwischten wir den besseren Start und konnten in der 34 min durch Freddy Kraus erneut ausgleichen (17:17).

Einige Ballgewinne in der Abwehr und ein gut regieführender Rouven Jahn machten es gar möglich, die erste etwas kleinere Führung zu verbuchen (24:22 ; 45 min).

Ein 4:0-Lauf der Königshöfer in den darauffolgenden fünf Minuten und die ein oder andere Zeitstrafe zu viel stellten dann die Weichen wieder in Richtung Königshof.
Trotz alledem steckten wir nicht auf und glichen vier Minuten vor dem Ende durch Rouven Jahn nochmal aus (31:31).
Doch fehlendes Spielglück (Innenpfosten statt Tor zum Ausgleich + Abprallerpech) und die abgezockte Ruhe des Tabellendritten ließen uns am Schlusspfiff ohne Punkte nach Hause gehen.

Die Chance wieder zu punkten haben wir schon am kommenden Samstagabend (11.03) um 19 Uhr, wenn wir in Solingen beim
TSV Aufderhöhe gastieren.

Wir freuen uns auf jede Unterstützung!

Go back