Heimserie der 1. Damen wird weiter ausgebaut

| 1. Damen Berichte

LTV Wuppertal vs. Wermelskirchener TV 32:20 (16:9)

Die Partie startet #allesanderealsschön.
Hektik und daraus resultierende überhastete Abschlüsse sowie technische Fehler führten zu einer unruhigen Anfangsphase, in welcher sich die LTV-Mädels nicht absetzen konnten (15. Minute 6:5). Ebenso fehlte die Konsequenz im Abschluss, weshalb die Torhüterin des WTVs gut ins Spiel kam. #abwerfenkönnenwa

Bei einem Spielstand von 8:6 (21.) zog Coach Möglich die Timeout-Karte, um die Mannschaft wach zu rütteln - mit Erfolg:  mit 16:9 ging es in die Halbzeitpause. #besserspätalsnie

Zurück auf der Platte waren die Spielerinnen aus Wuppertal mit Verzögerung in der 35. Minute (18:12).
Durch Außenwurfkraft Sasi, welche den Ball 8 mal im Tor unterbrachte, gelang es, den Vorsprung aufzubauen und sich mit einer 11-Tore-Führung abzusetzen (24:13, 46.).

Mit einem Endstand von 32:20 trennen sich die Mannschaften. Unterm Strich ein sehr faires Spiel und in der Höhe ein verdienter Sieg für die LTV Damen! #allesfürstorverhältnis

Bangen müssen die Wuppertalerinnen weiterhin um ihre Linkspfote Jil, die ab Ende der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste - in diesem Sinne: Gute Besserung!

Nächste Woche kündigt sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe an, für welches in der kommenden Woche fleißig weiter trainiert wird #vonnichtskommtnichts ☝🏻
Denn am Sonntag, den 12.12 sind die LTV-Damen um 15:00 zu Gast bei den @hsvwuppertal.1damen. Es verspricht ein spannendes Derby zu werden, in welchem wir jeden lautstarken Fan gebrauchen können #sechstergegensiebten

Es spielten: Sali (Tor), Laura (6/3), Saskia W. (8), Saskia A. (3) Jil (1), Nadia (6) Lea P. (2), Caren (1), Leoni, Maren, Anaïs (2), Michelle (1), Luisa (2)
————————————
#sasihatgezündet
#ihrmüssteuchwehtunwollen
#scheißegal

Go back