*** Sieg nach toller Kampfleistung ***

| 2. Damen Berichte

Am Sonntag durften wir nach mehreren Wochen Pause und zwei seitens der Gegner verlegten spielen endlich unser viertes Saisonspiel bestreiten. Wir empfingen die Damen von SG TuRa Altendorf, die wir schon aus der vergangenen Saison kannten.

Wir traten mit kleinem Kader, aber umso größerer Motivation an. Wir spielten mit hohem Tempo und lagen schnell mit 6:2 in Führung. Auch die Abwehr stand über weite Strecken des Spiels gut - einzig die starke Halblinke der Gegnerinnen hatten wir nicht immer gut im Griff. Die Essener Damen gaben jedoch nicht auf und kamen heran, bis zur Pause konnten wir jedoch wieder auf 14:9 erhöhen.

Nach der Pause begannen wir zunächst konzentriert, dann ließen wir aber - auch, weil viele Spielerinnen quasi durchspielen mussten - etwas nach und Altendorf kam auf 19:17 heran. In der folgenden Auszeit fand Nici jedoch die richtigen Worte und wir ließen uns den verdienten Sieg nicht mehr nehmen. Am Ende stand es 25:20 für uns. Das war eine super Mannschaftsleistung, sodass es schwerfällt, hier Spielerinnen herauszuheben. Großen Anteil am Sieg hatten aber sicherlich unsere Rückraummaschinen Sarah Eckhoff und Jenny Joswig, die viele Tore erzielten, Abwehrmaschine Franziska Kring, die es den Gegnerinnen schwer machte zum Abschluss zu kommen und Torhüterin Sarah Tilly, die unseren Kasten sauberhielt.

Weiter gehts für uns am 27.11 um 17 Uhr in der Gathe gegen die 2. Damen vom HSV Wuppertal.

#heimsieg #festungbuschenburg #fürjohanna #teamlove

Go back