Sieg und Platz drei zum Abschluss der Hinrunde

| 1. Herren Berichte

LTV : Tschft. St. Tönis 38:31 (17:18)

Das letzte Spiel der Hinrunde der Saison 2023/24 bestritten wir letzten Sonntag gegen die Tschft. St. Tönis.

Der Aufsteiger aus der Verbandsliga steckt aktuell mitten im Abstiegskampf, hat aber in den vergangenen Wochen mit knappen Ergebnissen und einem Sieg gegen Kaldenkirchen auf sich aufmerksam gemacht.

Gewarnt und konzentriert gingen wir also in die Partie.

Dies merkte man direkt zu Beginn der Begegnung. Ein schnelles 4:1 (5min) und 10:6 (18 min) waren die Konsequenz konzentrierter Abwehrarbeit und humorloser Abschlüsse.

Bis zum Pausenpfiff geriet allerdings Sand ins Getriebe. Vorne leisteten wir uns 1-2 technische Fehler zu viel und im 6:0-Verbund kamen wir nicht mehr richtig in die Zweikämpfe.
Tönis machte es in der Phase gut und bestrafte unsere Fehler auf beiden Seiten des Balls.
Das Ergebnis dieser Phase war ein 17:18 Pausenrückstand.

Uns war klar, dass wir in der Folge der zweiten Halbzeit etwas anpassen mussten.
Kurz nach Wiederanpfiff stellten wir dann auch auf eine 5:1 mit Manndeckung gegen den besten Gästeschützen Jonas Wingert um.
Diese Umstellung zeigte dann auch schnell ihren Erfolg.

Immer wieder kamen für über die bärenstarken Kevin Knaupe (7) und Marcel Oberbossel (14), welche alleine 21 der 38 Treffer erzielten, in unser Tempospiel.
Die Gäste konnten das Tempo nicht mitgehen und blieben nun auch immer wieder im kompakten Abwehrverbund um Felix Breenkötter hängen.

Und so steht nach einer insgesamt überzeugenden zweiten Halbzeit ein verdienter 38:31 Heimerfolg zu Buche.

Weiter geht es für uns schon am kommenden Sonntag, wenn zum Rückrundenauftakt und gleichzeitig letzten Spiel in 2023 der HSV Überruhr gastiert (17.12. 15 Uhr).

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Go back