Spielbericht 1. Damen vs. Lank 2

| 1. Damen Berichte

Am Sonntagvormittag empfingen wir die Mädels von Lank 2 in der heimischen Buschenburg. Wir wollten an die Leistung der ersten Halbzeit des ersten Saisonspiels anknüpfen und unsere ersten zwei Punkte in der Verbandsliga einfahren.

Geschwächt antreten mussten wir durch die Abwesenheit von den beiden Torhüterinnen Jessi Kletke und Sali Uilissene, sowie Nadia Abu Rajab. Der Start ins Spiel fiel beiden Mannschaften schwer, sodass die ersten Spielminuten von vielen überhasteten Torabschlüssen und technischen Fehlern geprägt waren. Nach einer ersten Auszeit, stieg die Konzentration unsererseits, sodass wir den 2-Tore Rückstand durch eine kompakt deckende Abwehr aufholen konnten und mit einem 8:8 in die Kabine gingen.

Trainer Max Möglich sah das Problem nicht in der Abwehr, sondern in den unvorbereiteten Abschlüssen im Angriff. Viele Bälle gingen zu schnell aufs anstatt ins Tor und auch die TG´s wurden nicht sauber ausgespielt. In der zweiten Halbzeit sollte sich die Mannschaft durch bessere Torabschlüsse belohnen und weiterhin aggressiv decken.

Mit frischem Wind und neuer Abwehrformation ging es in die zweite Hälfte. Durch eine gut arbeitende 5:1 Deckung gelang es uns einige Bälle abzufangen, in den Gegenstoß zu gehen und einen 3-Tore Führung zu erzielen (12:9).

Daraufhin erlitten wir einen erneuten Einbruch und gerieten in Rückstand. Erneut fehlte der letzte Schritt in Richtung Tor, dass uns nur unsere Torhüterin im Spiel hielt. Hinzu kamen drei verworfene 7-Meter, welche die Führung schrumpfen ließen.

Nach einem 2-Tore Rückstand konnten wir dann den erneuten Ausgleich erzielen und unsere letzten Reserven auffahren. Ab der 50.ten Minute fingen wir dann an unseren Handball zu spielen, rissen uns zusammen, kämpften für einander und konnten die Partie mit einem 20:17 für uns entscheiden.
Eine besondere Rolle kam im heutigen Spiel unserer Torfrau Yvi Scholz zu. Viele Bälle, die aufs Tor kamen, konnte Sie abwehren, sodass am Ende 14 Paraden und zwei entschärfte 7-Meter auf ihr Konto gingen.

Es spielten: Scholz, Wichelhaus, L. (1/1) Prehn (3) Kossmann (1), Abstins (5), Wichelhaus, S. (2), Görigk (2), Boots , Menge (3/1) Römer (1) Lemkau (1), Morawin.


Weiter geht es für uns am kommenden Wochenende (13.09, 16:00) auswärts gegen die 1.Damen vom SV Heißen, die ebenfalls mit 2:2 Punkten in die Saison gestartet sind.

Go back