Wuppertal will diesmal Derbysieg gegen Haan

| 1. Herren Berichte

Nach dem bitteren Punktverlust letzte Woche gegen Oppum und dem Rückfall auf Platz drei wollen die Oberligaherren des LTV Wuppertal am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle Adlerstrasse im Lokalderby bei DJK Unitas Haan Wiedergutmachung.

Allerdings wird das nicht im Vorübergehen zu schaffen sein, denn der Tabellensechste aus Haan ist die Mannschaft der Stunde, holte zuletzt fünf Siege aus den letzten sechs Partien und bezwang dabei unter anderem den damaligen Zweiten Mönchengladbach deutlich. Auch im Hinspiel beim glücklichen 26:26-Remis tat sich der LTV schwer, schaffte erst mit dem Schlusspfiff einen glücklichen Punktgewinn.

„Ich erwarte ein enges Spiel. Wir müssen sicherlich alles abrufen, um dort zu bestehen“, hat LTV-Spielertrainer David Kreckler großen Respekt. Personell gibt es keine Veränderungen, weiter fehlen wird Kreisläufer Matthias Meuer (Virusinfekt).

Zurück